#SELFLOVEBRINGSBEAUTY

Niemand sollte uns sagen, was schön ist oder ob wir schön sind. WIR sollten uns im Spiegel ansehen und sagen „Ja, ich bin der Hauptgewinn.“, doch machen wir das wirklich? Ich muss leider zugeben, das ich das nicht oder nur selten tue. Der Bauch wird eingezogen, an der Kleidung gezogen, nach links und rechts gedreht. Mehr als ein passabel kommt mir da häufig nicht über die Lippen. Aber wieso sehe ich mich selber in so einem kritischen Licht? Und wieso ist einfach jeder schlanker, schöner, erfolgreicher?

DIE GESELLSCHAFT diktiert uns vor, wie wir zu sein haben. Der BMI Index sagt uns ob wir gesellschaftsfähig sind oder nicht. Alles was nicht der Norm entspricht ist kritisch zu betrachten. Ist man zu groß, zu klein, zu dick oder dünn wird man schief angesehen.

Ich bin curvy, andere würden sagen dick, ein Vollweib, wohlgenährt. Kritische Stimmen nennen mich fett, schwabbelig, viel zu groß und viel zu rothaarig.

Wir „IMPERFEKTEN WESEN“ sind nicht schwerhörig oder blind, wir bekommen es mit wenn ihr auf uns zeigt, abwertend dreinschaut oder Beleidigungen aussprecht. Es passiert leider viel zu oft, dass ich und auch andere wegen ihres Körpers angefeindet werden. Entspricht man nicht der diktierten Norm wird man mit Hass konfrontiert, schwache Menschen laden ihren persönlichen Frust auf dir ab und erhoffen sich so Genugtuung.

Von uns „dicken“ wird erwartet, dass wir uns rein von Rohkost ernähren. Erwischt man uns mit einem Burger in der Hand, wird sofort über einen gerichtet. „selber schuld.“, heißt es dann. Ich will mich aber nicht immer nur von Rohkost und durch irgendwelche Diäten quälen. Ich will das worauf ich Lust habe und wenn es an einem Freitagabend ein Burger ist, dann nehme ich mir den!

Aber will ich wirklich der Norm entsprechend, will ich aussehen wie der 08/15 Einheitsbrei? NEIN – wir sind alle einzigartig und das ist unser größtes Asset.

Klar, trifft es mich wenn mir jemand sagt das ich FETT bin, aber ich werde schon mein ganzes Leben lang damit konfrontiert, sei es zu Hause, früher in der Schule, bei der Arbeit oder unter Freunden. Es werden immer Witzchen gemacht, „Ach Alina, du machst doch selber Witze über dich.“, ist dann die Ausrede, wenn Freunde etwas sagen. Es mag sein das ich meine Unsicherheit hinter Ironie und Sarkasmus verstecke, dass soll aber nicht heißen, das ich euch erlaube trotzdem Witze über mich zu machen!

Was ich euch damit sagen möchte:

Wir sollten uns einfach selber so akzeptieren wie wir sind. Wir sind alle wunderschöne Wesen und wenn wir das auch ausstrahlen und Leben. #sellovebringsbeauty

Lasst euch nicht einschränken, lebt euer Leben in vollen Zügen und wie IHR es wollt!

WIR SIND DER HAUPTGEWINN!

Begleitet mich auf dem Weg der Selbstliebe und Akzeptanz, kommt mit auf meinem HAPPY WAY of LIFE.

XX

ALI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s